Designers in Residence 2019

„Designers in Residence“ richtet sich an nationale und internationale Nachwuchsdesigner in den Bereichen Schmuck-, Mode-, Accessoire- und Industriedesign. Insgesamt werden drei Stipendien vergeben, dabei werden die drei besten Bewerbungen berücksichtigt. Der Aufenthalt in Pforzheim ist vom 1. April bis 30. Juni 2019.


Bitte nehmen Sie vor Ihrer Bewerbung unsere Teilnahmebedingungen zur Kenntnis.


Für eine Bewerbung ist die Eingabe von personenbezogenen Daten erforderlich. Wie wir Ihre Daten speichern, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.


Weitere Informationen können Sie auch unserem Flyer entnehmen.


Hinweise für die Bewerbung:


Pro Bewerber ist nur eine Bewerbung möglich.


Ihre Eingaben können nicht zwischengespeichert werden. Bitte speichern Sie Ihre Eingaben daher in einem separaten Dokument, damit diese nicht verloren gehen.


Die einzureichenden Unterlagen müssen im PDF-Format hochgeladen werden. Bitte beachten Sie, dass die maximale Dateigröße 50 MB beträgt. Falls Ihre Dateien diese Größe überschreiten, können Sie diese beispielsweise hier komprimieren.


Nach erfolgreichem Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail.


Bei Fragen zum Bewerbungsprozess können Sie sich an Alexandra Vogt wenden.


Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Bewerbung!



Bewerbungsschluss: 15.11.2018


Teilnahmeerklärung


Datenschutzerklärung


Persönliche Daten


Projektbescheibung


Dokumente

Bitte laden Sie hier Ihr Portfolio als PDF-Datei hoch (maximal 20 Seiten). Wenn Sie zusätzlich zu Ihrer Projektbeschreibung oben eine Projektskizze einreichen möchten, fügen Sie diese bitte an das Portfolio an (eine PDF-Datei).

Arbeitsproben

Sie haben außerdem die Möglichkeit, Arbeitsproben per Post an das EMMA – Kreativzentrum Pforzheim, Emma-Jaeger-Straße 20, 75175 Pforzheim, Stichwort „Designers in Residence“ zu schicken. Bitte setzen Sie in dem Fall einen Haken im betreffenden Feld und legen Sie ein Dokument mit Ihrem Namen und Ihrer Anschrift.


Bitte laden Sie hier Ihren Lebenslauf mit Nennung bisheriger Förderungen, Auszeichnungen und Preise, einen Nachweis Ihres Studienabschlusses sowie ggfls. weitere Dokumente (Referenzen, Urkunden etc.) als PDF-Dateien hoch.


Falls Ihnen Ihr Abschlusszeugnis noch nicht vorliegt, laden Sie bitte eine Bestätigung Ihrer Universität/Hochschule hoch, aus der ersichtlich ist, dass Sie Ihr Studium vor Beginn des Stipendiums abschließen werden.