26.10.

Creative After Work
Uhrzeit: 19-22 Uhr
Ort: EMMA– Kreativzentrum Pforzheim, Emma-Jaeger-Straße 20, 75175 Pforzheim

Informationen zum Thema folgen!

26.10.

Creative After Work
Beginn: 19.00 Uhr
Ort: EMMA-Kreativzentrum Pforzheim Emma-Jaeger-Straße 20, 75175 Pforzheim

Das Creative After Work widmet sich im Oktober in einer Gesprächsrunde dem Thema freie Kunsträume und OFF-Spaces. Marina Gärtner, Herausgeberin des Buches „SPACES – Freie Kunsträume in Deutschland“, Lydia Ninon Schubert, Initiatorin und Gründungsmitglied der Pforzheimer Initiative LAF – Leerstand als Freiraum e.V. und Bettina Schönfelder, Leiterin des Kunstverein Pforzheim, berichten über ihre Erfahrungen mit freien Kunsträumen und beleuchten die Möglichkeiten und Chancen dieser temporären oder mobilen Orte – für die ausstellenden Künstler und für die Stadtgesellschaft. Die Motivation und die Zielsetzungen der Macher kommen dabei ebenso zur Diskussion wie die unterschiedlichen Lösungs- und Finanzierungsmöglichkeiten. Das Gespräch wird von Almut Benkert, Leiterin des Fachbereichs Kreativwirtschaft, moderiert.

 

06.06.2019

Der erfolgreiche Messeauftritt: Planung, Durchführung, Nachbereitung
Uhrzeit: 16-20 Uhr
Ort: EMMA – Kreativzentrum Pforzheim, Emma-Jaeger-Straße 20, 75175 Pforzheim

Um auf Verkaufsmessen erfolgreich zu sein, ist die richtige Vorbereitung elementar: Welche Messen sind für meine Zielgruppen die richtigen? Wie bereite ich mich optimal auf die Messe vor? Welche Schritte folgen nach der Messe? In dem Workshop gibt Sandra Volz Tipps zur Selektion, Vor- und Nachbereitung und schult die Teilnehmer für die erfolgreiche Präsentation auf der Messe.

Referentin Sandra Volz, Geschäftsführerin FCC Karrierefabrik, Pforzheim
Teilnahmegebühr 25€ zzgl. MwSt.
Teilnehmerzahl 5-15 Personen
Anmeldung bis zum 30. Mai 2019

12.11.-20.11.

Ausstellung: „slow fast jewelry“ (Young European Talents)
Ort: EMMA – Kreativzentrum Pforzheim, Emma-Jaeger-Straße 20, 75175 Pforzheim

Bedacht, gepflegte Details, vermittelte Qualität, gleichzeitig flink, spielerisch und bezahlbar. Paradox oder Gestaltungsansatz? Das Zusammenspiel zwischen Gestaltung von Modeschmuck und innovativem Umgang mit manufakturellen Möglichkeiten ist Motto des diesjährigen Young European Talents-Workshops, den der städtische Eigentrieb Wirtschaft und Stadtmarketing (WSP) in Kooperation mit der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Pforzheim zum achten Mal veranstaltet.
Mit wachem Blick auf das Jubiläum 250 Jahre Goldstadt fordern angehende Designer aus Genf, London und Pforzheim die lokale Schmuckmanufaktur heraus – und umgekehrt. Gemeinsam loten sie neue Ansätze für die hiesige traditionelle Schmuckproduktion aus.  Die entstandenen Arbeiten werden in der Ausstellung im EMMA zu sehen sein.

Ausstellungsdauer: 12.11. – 20.11.2016
Eröffnung: 11.11., 18 Uhr
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 15-19 Uhr

17.11.

Workshop „Ich bin Marke“
Uhrzeit: 16-20 Uhr
Ort: EMMA – Kreativzentrum Pforzheim, Emma-Jaeger-Straße 20, 75175 Pforzheim

Wer ein Start-up gründet oder ein junges Unternehmen führt, muss Position beziehen. Denn: Keine Chance ohne Positionierung. Wie aber findet man zu einer einzigartigen Positionierung? Die Antwort lautet: Sei authentisch! Inhaberpersönlichkeiten kleiner Unternehmen sind die wertvollste Marke überhaupt! Der Workshop stellt schematische Grundlagen der Markenpositionierung vor und zeigt praktische Wege auf, für die Umsetzung in der Markenkommunikation.

Teilnahmegebühr: 25€
Teilnehmerzahl: 5-15 Personen
Anmeldeschluss: 10.11.2016

Anmeldungen per E-Mail an info@emma-pf.de

26.11. – 27.11.

Schöne Bescherung 
Uhrzeit: Sa und So 11-18 Uhr
Ort: EMMA– Kreativzentrum Pforzheim, Emma-Jaeger-Straße 20, 75175 Pforzheim

Pünktlich zum ersten Advent öffnet das EMMA – Kreativzentrum Pforzheim am Samstag, 26. November, und Sonntag, 27. November, die Türen zur „Schönen Bescherung“. Der Designmarkt bietet auf zwei Stockwerken besondere Geschenke mit Charakter – das garantiert die handverlesene Auswahl der rund 30 ausstellenden Designer aus Pforzheim und der Region. Dabei reicht die vielfältige Palette der angebotenen Produkte von Schmuck und Modedesign für Große und Kleine, über warme Mützen, Porzellan, Papeterie und Wohn­accessoires bis hin zu Möbeldesign.

30.11.

Creative After Work
Uhrzeit: 19-22 Uhr
Ort: EMMA– Kreativzentrum Pforzheim, Emma-Jaeger-Straße 20, 75175 Pforzheim

Die Welt verändert sich aufgrund technologischer und gesellschaftlicher Wandlungen immer schneller. Der Druck auf Unternehmen, mit diesen schwer fassbaren, immer neuen Situationen umzugehen und darauf schnell und adäquat reagieren zu können, steigt.
Prof. Erik Schneider hat zahlreiche Kreativ- und Design Thinking-Prozesse in kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen begleitet und wird beim „Creative After Work“ Möglichkeiten aufzeigen, wie Unternehmer auf den steigenden Druck von Außen mit Hilfe von Kreativprozessen reagieren können.