Auf Anfrage

Orientierungsberatungen für Kultur- und Kreativschaffende

Termine auf Anfrage
Referentin
Stephanie Hock, MFG Innovationsagentur Medien- und Kreativwirtschaft Baden-Württemberg, Stuttgart
Teilnahmegebühr kostenlos
Dauer 60 Minuten                                                                                                                          
Anmeldung mit individueller Terminvereinbarung unter mfg.de/orientierungbw

Die MFG Baden-Württemberg berät in individuellen Gesprächen Kultur- und Kreativschaffende zu unternehmerischen Fragen. Dabei stehen die Ideen und Anliegen der Kreativen jeweils eine Stunde lang im Mittelpunkt. Ziel der Gespräche ist es, erste Lösungsansätze zu entwickeln sowie über Netzwerke, Anlaufstellen und Förderangebote zu informieren. Themen können die Gründung, Vermarktung, Finanzierung oder die wirtschaftliche Weiterentwicklung von kreativen Produkten oder Dienstleistungen sein. Willkommen sind nicht nur Gründer*innen, sondern auch Kreative, die schon längere Zeit am Markt sind, Freischaffende, Solo-Selbständige genauso wie Kleinstunternehmer*innen.

28.09.2022

Creative After Work
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Ort:  EMMA – Kreativzentrum Pforzheim, Emma-Jaeger-Straße 20, 75175 Pforzheim

Creative After Work ist ein Netzwerktreffen für die Kreativwirtschaft. Im EMMA – Kreativzentrum Pforzheim haben seit der Eröffnung über 30 Netzwerktreffen stattgefunden. Jedes Treffen hat einen thematischen Schwerpunkt. Ein Unternehmen, ein Projekt oder ein für die Kreativwirtschaft relevantes Thema, wie Trends  im Interface Design, PR im Social Web oder die erfolgreiche Markteinführung eines Produkts, werden von Gastreferenten präsentiert und erläutert.

29.09.2022

Preiskalkulation & Verhandlung

Uhrzeit 16-17.30 Uhr
Moderation Sandra Volz, Geschäftsführerin FCC – Karrierefabrik, Pforzheim
Teilnehmendenzahl 3-5 Personen .
Hier klicken zur Anmeldung bis zum 22. September 2022

In einer moderierten Kleingruppe laden wir Kreativschaffende ein, sich über die richtige Preisgestaltung und das erfolgreiche Führen von Verhandlungen auszutauschen, ihre Erfahrungen weiterzugeben und voneinander zu lernen.

20.10.2022

Einzelcoaching

Uhrzeit 10.00 / 11.00 / 12.00 Uhr (max. 3 Termine)
weitere Termine auf Anfrage an info@emma-pf.de

Coach Sandra Volz, Geschäftsführerin FCC – Karrierefabrik, Pforzheim
Teilnahmegebühr
20€ zzgl. MwSt.
Dauer 60 Minuten
Hier klicken zur Anmeldung bis zum 13. Oktober 2022

Die Einzelcoachings richten sich an Selbstständige in der Kreativbranche in allen Unternehmensphasen. In 60 Minuten können individuelle Fragestellungen rund um das eigene Unternehmen besprochen werden, von der Prüfung des Businessplans über die Ausarbeitung von Vertriebsstrategien bis hin zur Vorbereitung eines Pitchs.

21.10.2022

New Work – Arbeitgeber-Attraktivität 2.0 

Wie Sie Ihre eigenen Stärken als Arbeitgeber*in neu entdecken und zielführend nach außen kommunizieren können.

Uhrzeit: 9-18 Uhr
Referentin: Annika Theobald, system she said
Teilnahmegebühr: 200 € zzgl. MwSt.
Teilnehmendenzahl: max. 10 Personen
Zielgruppe: Recruiter*innen, Personaler*innen, Teamleiter*innen oder Geschäftsführer*innen
Hier klicken zur Anmeldung bis zum 23. September 2022

Nachdem aus Arbeitgeber- fast überall Arbeitnehmer-Märkte wurden, reichen monetäre Anreize allein nicht mehr aus, um neue Mitarbeiter*innen für sich zu begeistern. Auf welche Bedürfnisse müssen Unternehmen heute also eingehen, um Interesse zu wecken? Wie können Fachkräfte und Berufseinsteiger*innen zielgerichtet angesprochen werden? Und wie können qualifizierte Arbeitnehmer*innen langfristig an ein Unternehmen gebunden werden?
Ziel des Seminars wird deshalb sein, sich methodisch in die jeweils adressierten Arbeitnehmer*innen hineinzuversetzen und deren Bedürfnisse zu identifizieren, individuelle Strategien zu entwickeln, die die Attraktivität des eigenen Unternehmens steigern. Grundlage des Seminars sind Methoden und Techniken aus der nutzerzentrierten Innovationsentwicklung (bspw. Design Thinking oder Lean StartUp) sowie aus agilen New Work Modellen.

10.-11.11.2022

Kreativ Gründen

Uhrzeit: 10-17 Uhr
Referentin: Sandra Volz, Geschäftsführerin FCC – Karrierefabrik, Pforzheim
Teilnahmegebühr: 50€ zzgl. MwSt.
Teilnehmendenzahl: 5–10 Personen
Hier klicken zur Anmeldung bis zum 03.11.2022

Das Seminar richtet sich insbesondere an Gründungsinteressierte aus dem Kreativbereich. Neben Inhalten und Fragestellungen zur Existenzgründung im Allgemeinen werden gezielt die Besonderheiten des Gründens in der Kreativbranche behandelt und praktische Tipps für den Markteinstieg gegeben:

Inhalte:
1. Tag: Die Idee und Du
– Beschreibung der Geschäftsidee
– Allgemeines zur kreativen Existenzgründung
– Check-up Unternehmereignung
– Umfassende Gründungsvorbereitung
– Elevator Pitch
– Tipps, Chancen und Risiken – Best Practice

2. Tag: Die Vorbereitung- Step by Step
– Inhalt und Aufbau des Business – und Finanzplans
– Moderner Vertrieb , Preisfindung und Markteintrittsstrategie
– Aktuelle Zuschüsse und Förderungen
– Formalitäten und rechtliche Grundlagen
– Versicherungen, Steuern und Personal
– Kontakt zu Banken, Investoren und Crowdfunding

16.11.2022

Creative After Work
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Ort:  EMMA – Kreativzentrum Pforzheim, Emma-Jaeger-Straße 20, 75175 Pforzheim

Creative After Work ist ein Netzwerktreffen für die Kreativwirtschaft. Im EMMA – Kreativzentrum Pforzheim haben seit der Eröffnung über 30 Netzwerktreffen stattgefunden. Jedes Treffen hat einen thematischen Schwerpunkt. Ein Unternehmen, ein Projekt oder ein für die Kreativwirtschaft relevantes Thema, wie Trends  im Interface Design, PR im Social Web oder die erfolgreiche Markteinführung eines Produkts, werden von Gastreferenten präsentiert und erläutert.

23.11-24.11.2022

Mit System und Leichtigkeit: Texten im Social Web

Uhrzeit 9-13 Uhr
Referentin Susanne Kleiner, Kommunikationsexpertin, Freiburg im Breisgau
Teilnahmegebühr 85€ zzgl. MwSt., Studierende 60€ zzgl. MwSt.
Teilnehmendenzahl
max. 12 Personen
Hier klicken zur Anmeldung bis zum 16. November 2022

Der Workshop findet online via zoom statt.

Was postet man so, dass man Follower auf LinkedIn, Instagram oder Facebook wirksam aktiviert? Wie schafft man es, kreativ und packend zu formulieren? Wie gelingt es, auch in kurzer Zeit mitreißenden Content zu produzieren? Wie kann man Schreibblockaden überwinden und eine flüssige Schreibe finden? Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um das Thema Social-Media-Kommunikation liefert diese Live-Online-Textwerkstatt. Die Teilnehmenden erhalten praxisnahen Input, Vorlagen und Textbeispiele. Sie machen Schreibübungen, um wirksam und mitreißend in den sozialen Medien kommunizieren zu können. Sie bringen ihre eigenen Themen und „Fälle“ mit, um in der Gruppe daran zu arbeiten. Sie tauschen sich mit Gleichgesinnten aus und erhalten wertvolles Feedback. Nach dem Workshop haben die Teilnehmenden eine Sammlung von Textbausteinen für ihre Social-Media-Kommunikation und Beispiele an der Hand, um treffsicher und bewegend auf allen Kanälen zu kommunizieren.

29.11.2022

IHK/ HWK-Existenzgründer-Sprechtag

Uhrzeit: 13.30-17.30 Uhr
Teilnahmegebühr: 50 €
Anmeldung bei der IHK Nordschwarzwald unter 07231 201-0

Die Beratungstage der IHK Nordschwarzwald / Handwerkskammer Karlsruhe richten sich an Interessenten, die sich in absehbarer Zeit selbstständig machen möchten. Neben Hinweisen zur Erstellung eines Gründungskonzepts und zur Inanspruchnahme öffentlicher Fördermittel werden die Teilnehmer über rechtliche und steuerliche Aspekte sowie die Vorgehensweise bei der Gründung informiert und erhalten umfassendes Informationsmaterial.

Auf Anfrage

Orientierungsberatungen für Kultur- und Kreativschaffende

Termine auf Anfrage
Referentin
Stephanie Hock, MFG Innovationsagentur Medien- und Kreativwirtschaft Baden-Württemberg, Stuttgart
Teilnahmegebühr kostenlos
Dauer 60 Minuten                                                                                                                          
Zur Anmeldung mit individueller Terminvereinbarung

Die MFG Baden-Württemberg berät in individuellen Gesprächen Kultur- und Kreativschaffende zu unternehmerischen Fragen. Dabei stehen die Ideen und Anliegen der Kreativen jeweils eine Stunde lang im Mittelpunkt. Ziel der Gespräche ist es, erste Lösungsansätze zu entwickeln sowie über Netzwerke, Anlaufstellen und Förderangebote zu informieren. Themen können die Gründung, Vermarktung, Finanzierung oder die wirtschaftliche Weiterentwicklung von kreativen Produkten oder Dienstleistungen sein. Willkommen sind nicht nur Gründer*innen, sondern auch Kreative, die schon längere Zeit am Markt sind, Freischaffende, Solo-Selbständige genauso wie Kleinstunternehmer*innen.